Die St. Thomas Kirche

Wandmalereien Orgel Öffnungszeiten
Erbaut wurde die St. Thomas-Kirche, eines von 72 Bauwerken an der STRASSE DER ROMANIK in Sachsen-Anhalt, um 1140 im Auftrage von Leitzkauer Praemonstratenser-Mönchen durch "Albrecht der Bär". Weltberühmt wurde der einschiffige romanische Bruchsteinbau (erbaut mit einheimischen Quarzit) durch die erst vor kurzem wieder entdeckten alten Wandmalereien in der Apsis, dem Schiff und im Chorraum, die Jahrzehnte lang unter Wandanstrichen verborgen waren.
Die Pretziener St. Thomas Kirche, ein Ort an der Strasse der Romanik in Sachsen-Anhalt
Einen Fachwerkaufsatz mit Haube erhielt der Turm 1796. Vorwiegend in den Sommermonaten werden hier Konzerte von internationalen Künstlern gegeben, die sehr viel Anklang finden. Im Jahr 2001 erhielt die St. Thomas Kirche wieder zwei neue Glocken, die zuvor in der Kunst- und Glockengießerei in Lauchhammer angefertigt wurden. Den Glockenturm schmücken seit dieser Zeit auch wieder vier Turmuhren. Schauen Sie hier für einige Bilder vom Einbau der neuen Glocken.
Innenansicht der St. Thomas Kirche Pretzien Innenansicht der St. Thomas Kirche Pretzien

ZurückZurück